Ludovico Einaudi ausverkauft

Ludovico Einaudi

Konzert ausverkauft – Wichtige Infos für Konzertbesucher

„Einaudis Stücke erinnern an einen Mix aus den Liedern Franz Schuberts, Keith Jarretts Improvisationskunst und der Feingliedrigkeit der Stücke von Philip Glass.“ (Magazin Klassik)

Für seine Live-Auftritte wählt Ludovico Einaudi oft außergewöhnliche Locations. Orte, an denen der Zauber der Natur und die zeitlose Eleganz seiner Musik sich verbinden. So auch in diesem Sommer, wo er am 25. Juli auf dem Kronplatz ein Konzert geben wird. Nach langen Lockdowns legt der Komponist und Pianist seinen Neustart in die Natur, die wohl auch die geheime Zutat ist, um seine zauberhafte Musik zur Gänze genießen zu können.

Die Musik seines aktuellen Albums „Seven Days Walking“ ist im Winter 2019 auf seinen Reisen um den ganzen Globus entstanden, genauso wie die Musik für die Oscarprämierten Filme Nomadland und The Father. Jetzt, nun alles neu startet und vieles neu entstehen wird, bringt Ludovico Einaudi seine Musik hinaus in die Natur und lädt sein Publikum ein, beides gemeinsam mit ihm in vollen Zügen zu genießen und im wahrsten Sinne des Wortes den Einklang mit der Natur (er)leben.

„Seven days walking, (sieben Tage wandern) ist nach einer Reihe von Spaziergängen im Schnee, in einer fast innerlichen Landschaft, zwischen Bewegung und Nachdenken entstanden. Die sieben Tage wurden zu siebenhundert Tagen, während derer ich in andere Landschaften getaucht bin – innere und äußere – und draußen die Natur ohne dem Gewicht unserer unablässigen Präsenz wieder erwacht ist.

In diesem Sommer will alles wieder beginnen und es besteht der Wunsch eines größeren Bewusstseins gegenüber der Erde, die uns beherbergt. Daher kam die Idee, meine Musik in die Natur zu bringen, in Parks und Täler, zu Seen und auf Hochebenen, die nur zu Fuß erreichbar sind, zum Sonnenauf- und -untergang und unter dem Sternenhimmel. Es ist eine Einladung zu einem gemeinsamen Spaziergang, das musikalische Erlebnis mit der Naturlandschaft verschmelzen zu lassen und zu wandern, ohne die Erde, die unsere Schritte trägt, zu zerstören.“

Ludovico Einaudi

Wichtige Informationen:

An- und Abreise:

Der Konzertort ist über die Seilbahn ab Bruneck/Reischach erreichbar.
Die Bergfahrt ist ab 16.00 Uhr möglich.
Das Konzert beginnt um 18.30 Uhr
Letzte Talfahrt nach Bruneck/Reischach um 22.00 Uhr
Kostenlose Parkmöglichkeit an der Talstation in Reischach.

Am Konzertort:

Der Zugang zum Konzert ist möglich mit
– gültigem CoronaPass oder Green Pass, PCR oder Antigentest, nicht älter als 48 Stunden (kein Nasenflügeltest)
– Mund- und Nasenschutz, bei der Auffahrt auf den Kronplatz
– Reservierung und namentlichem Ticket
Alle Konzertbesucher sind gebeten, sich an die Schutz- und Hygienemaßnahmen zu halten.

Das Konzert findet 2.275 m Meereshöhe ohne Konzertbestuhlung statt, es wird daher folgende Ausstattung dringend empfohlen
– gut isolierte Picknickdecken und/oder Sitzkissen
– der Location entsprechende warme wetterfeste Kleidung und Regenschutz

Gastronomie und Rahmenprogramm:

Auf dem Gipfel des Kronplatz sind die Hütten Corones, Restaurant Bar AlpINN, Gipfelrestaurant CIMA sowie die CAI Hütte für die Konzertbesucher geöffnet. Ebenso die Museen Messner Moutain Museum Corones und das LUMEN Museum für Bergfotografie.
Auch im Anschluss an das Konzert sind die Hütten Corones, CIMA, AlpiNN und CAI bis 22.00 Uhr geöffnet.
Es werden die am Veranstaltungstag gültigen Bestimmungen zur Eindämmung des Coronavirus angewandt.

Wetter

Im Falle von schlechter Witterung behält sich der Veranstalter vor, das Konzert zum Schutz von Besuchern, Künstlern und allen Beteiligten abzusagen. Im Fall einer Absage wird der Ticketpreis rückerstattet. Die Absage kann auch kurzfristig erfolgen. Aktuelle Infos werden hier (und auf unserer Facebookseite) veröffentlicht.

Weitere Informationen: info@showtime-ticket.com
Tel. 0473 270256

Das Konzert von Ludovico Einaudi auf dem Kronplatz ist möglich Dank der Unterstützung der Seilbahnen Kronplatz, Tourismusverein Bruneck, Systems GmbH, der Gruppe Falkensteiner Hotels & Residences und Doppelmayr.

Showtime Newsletter