The Original USA Gospel Singers & Band

The Original USA Gospel Singers & Band touren im Dezember 2024 durch Südtirol.

Die Termine:
09.12.2024 Kursaal, Meran
10.12.2024 Forum, Brixen
11.12.2024 Waltherhaus Bozen
Beginn jeweils: 20.00 Uhr

Kartenvorverkauf:
in allen Athesia Buchhandlungen

Schwungvoll und atemberaubend!

The Original USA Gospel Singers & Band reißen das Publikum mit!
Über 25 Jahre Tourneerfahrung und mehr als eine Million Besucher kann die Gospel-Gruppe bereits vorweisen!
Und die Erfolgs-Story geht weiter. Nicht nur in der ehrwürdigen Scala in Mailand erfreuten sie das Publikum, sondern auch den Papst beim Weihnachtskonzert im Vatikan.

Die afroamerikanische Gospel-Gruppe mit Live-Band bringt das ursprüngliche Gefühl der schwarzen Gospel-Kultur authentisch nahe und erzählt deren Geschichte. Von der Entstehung bis zur heutigen Zeit, von Mahalia Jackson bis James Cleveland.
Das Ensemble umfasst ausgewählte Spitzensänger, hervorragende Solisten und Musiker, die in einem zweistündigen Programm all das bieten, was Gospel so schön macht: Emotionalität, Religiosität und pure Lebensfreude.

Ein unvergessliches Erlebnis!

Das Ziel jeder Vorstellung der Original USA Gospel Singers ist es, Menschen durch die immense, spirituelle Kraft der einzelnen Songs einander näher zu bringen. Wichtiger Bestandteil jeder Show ist die aktive Teilnahme des Publikums. Hand in Hand erleben die Zuschauer die Kraft der echten Gospel-Musik. Die Emotionen, die dabei geweckt werden, machen den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Was zeichnet GOSPEL aus?

Ein typisches Merkmal des Gospel-Gesangs ist die Antiphonie, der Wechselgesang zwischen Vorsänger und Chor, auch “Call and Response” (Ruf und Antwort) genannt. Ein weiteres afrikanisch geprägtes Element der Gospel Musik ist die Besonderheit der afrikanischen Tonalität. In ihr herrscht die Pentatonik, also die Verwendung einer Tonleiter vor, die im Gegensatz zum Siebentonsystem der europäischen Musik lediglich fünf Töne verwendet. Erst später entstand dann auch in der afroamerikanischen Musik die Heptatonik, in dem die Terz und die Septime, die sogenannten ” Blue Notes” ergänzt wurden.

Diese Intervalle sind es auch die die afrikanische und afroamerikanische Musik nach wie vor von der europäischen Dur-Moll Modalität unterscheidet. Ein letztes besonderes Merkmal, das auf die afrikanischen Wurzeln des Nigro Spirital zurückgeführt werden kann, ist das “Timbre”, die besondere Klangfarbe der Stimme im afrikanischen Gesang. Die Sänger entwickeln bei Ihrem Gesang eine Fülle an Differenzierungsmöglichkeiten einzelner Töne. Hierbei geht es vor allem darum, der jeweils persönlichen Stimmung Ausdruck zu verleihen. So entstehen Töne, die einerseits bis hin zu einem unreinen Schreien rau und heißer klingen, andererseits aber auch durchaus angenehm weich und zart auf die Ohren wirken.

Der kreative Kopf

Wil Lewis III – Regisseur, Choreograf, Musikalischer Leiter, Klavier- und KeyboardSpieler & Sänger (Bariton). Der amerikanische Musiker wurde an der Juilliard Academy in New York und der Universität von Michigan aus- gebildet. Als Pianist und Musikalischer Leiter arbeitet er an Theater- und Musicalproduktionen, wie „Rent“, „Little Shop of Horrors“, „Next to normal“, „Ain’t Misbehavin`“, Dreamgirls“ und „Cinderella“. Stevie Wonder und Jennifer Holliday sind nur ein paar namhafte Künstler, mit denen Wil Lewis schon auf der Bühne stand. Mit dem Musical „Der kleine Horrorladen“ war er auf Europatournee und mit der Gruppe „The Original USA Gospel Singers & Band“ ist er schon viele Jahre unterwegs. Neben dieser Arbeit widmet er sich in den USA auch seinen eigenen Projekten als Komponist.

Ganz Europa ist bereits im Gospel-Fieber.

Was werden Sie in diesem Jahr dem Publikum bieten?
Ich kann nur sagen, zieht Euch nicht zu warm an. Wir werden Euch richtig einheizen! Die Show ist voller Energie, voller Emotionen – wir werden das Publikum mitreißen.

Wie bereiten Sie sich auf Ihre Auftritte vor?
Ganz einfach, wir beten. Vor jeder Show kommen wir zusammen und beten für das Gelingen des Auftritts – das gibt uns Kraft. Im Vorfeld gibt es natürlich auch Proben, in denen wir uns gesanglich aufeinander abstimmen und neue Lieder einstudieren.

Auf was freuen Sie sich ganz besonders bei dieser Europa-Tour?
Ich habe gehört, die Europäer sind sehr temperamentvoll. Ich glaube, wir werden bei unseren Auftritten eine Menge vom Publikum zurückbekommen. Das macht dann besonders viel Spaß, weil man sich gegenseitig aufputscht, und die Stimmung kocht über.
The Original USA Gospel Singers & Band

Informationen:
Tel. 0473 270256
E-Mail:
info@showtime-ticket.com
www.showtime-ticket.com

Facebook & Instagram
www.facebook.com/showtime.agency
www.instagram.com/showtime.agency

Diese Veranstaltung teilen
Event Details
Showtime Newsletter